Hallenwanderpokal Altbach am 31.01.2016

Letzten Sonntag, den 31.01.2016 waren wir mit 9 SportlerInnen beim Altbacher Hallenwanderpokalfahren und 1. Durchgang Kreispokal am Start.
Gleich um 09.07 Uhr ging es für unsere Schülerinnen U13 los. Sarah G. fuhr konzentriert und sehr sauber ihr Programm, was mit nur 2,82 Punkten Abzug belohnt wurde (den meisten Abzug gab es gleich beim Start wegen eines kleinen Nachtretens beim auf das Rad steigen). Sie rutsche um einen Platz nach vorne und wurde 5. mit 21,28 Punkten. Dann wurde es für Svenja G. ernst. Svenja fuhr mit viel Körperspannung und verbesserte sich sogar um mehr als 3 Punkte zur letzten Meisterschaft, rutschte leider trotzdem zurück und belegte mit 19,28 Punkten den 6. Platz. Dorothee M. ging direkt danach an den Start. Sie hatte es mit etwas wenig Luft im Vorderreifen nicht einfach. Trotzdem erreichte sie eine tolle neue Bestleistung und errang mit 28,225 Punkten Platz 4. Dorothee qualifizierte sich mit dieser Leistung für die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft in Erlenbach.
Als nächstes war unsere Kleinste bei den Schülerinnen U 11 dran. Loriana F. muss noch ein bisschen Runden ausfahren üben, rutschte aber dennoch um einen Platz vor und belegte mit 8,885 Punkten den 11. Rang.
Weiter ging es nach der Mittagspause mit unseren Schülerinnen U 15. Laura M. hatte Meisterschafts-Premiere und startete als Erste. Vermutlich war die Nervosität Schuld, dass sie ein paar Übungen vergas. Ansonsten fuhr sie ordentlich und erreichte mit 11,13 Punkten den 6. Platz. Weiter ging es mit Sara T. Sie zeigte ein gutes Programm und belegte den 5. Platz mit 21,15 Punkten. Dann wurde es für Amelie P. ernst. Amelie fuhr sehr schön, lediglich kleinste Fehlhaltungen konnten abgezogen werden und sie erreichte somit ihre neue persönliche Bestleistung von 25,68 Punkten! Julia M. startete als Letzte der Runde und ging mit großen Platzierungshoffnungen an den Start. Leider reichte ihr die vorgegebene Zeit nicht aus und so ging die wichtige letzte Übung mit wertvollen 1,5 Punkten verloren. Damit ging das Vereinsduell an die zuvor gestartete Amelie die den 3. Platz erreichte! Ansonsten fuhr Julia sauber und erreichte mit 25,27 Punkten Platz 4.
Unser Hahn im Korb, Johannes F., startete danach bei den Schülern U 11. Hier ging es sehr eng zu und Johannes hatte gute Chancen auf eine Treppchen-Platzierung. Doch leider fuhr Johannes relativ hektisch und nicht sehr sauber genug und landete mit 9,23 Punkten auf Platz 4. Daran üben wir noch, Johannes :-)
Nachdem die Wettkämpfe abgeschlossen waren und die Sportlerinnen und Sportler noch Spaß beim Abziehen der abgeklebten Fahrfläche hatten, gab es die Siegerehrung. Hier konnte der RKV Neuhausen den 4. Platz in der Gesamtwertung des Altbacher Hallenwanderpokals belegen!
Herzlichen Glückwunsch an alle SportlerInnen, ihr habt das toll gemacht! Macht weiter so und bis zur nächsten Meisterschaft am 06. März in Bonlanden kann wieder viel trainiert werden!
Auch geht wieder ein herzliches Dankeschön an die Eltern und Trainer für Transportdienste, daumendrücken, mitfiebern und trösten!

Unsere tolle Mannschaft in Altbach

Unsere tolle Mannschaft in Altbach


Hier könnte Text stehen der am unteren Ende der Webseite angezeigt wird