2ter Durchgang Kreispokal in Bonlanden am 06.03.2016

Pünktlich um 10.00 Uhr starteten die Wettkämpfe und es ging auch gleich für unsere Schülerinnen U13 los. Sarah G. konnte ihr Programm mit ein paar Freihand-Übungen aufstocken und mit 22,50 Punkten eine neue persönliche Bestleistung ausfahren. In der Gesamtwertung erreichte sie mit 43,78 Punkten den 4. Platz. Gleich im Anschluss ging Svenja G. an den Start. Sie fuhr schön, doch leider gab es am Ende einen kleinen Sturz, wodurch die Punkte nach unten purzelten… Svenja erreichte ein Tagesergebnis von 18,65 Punkten und wurde in der Gesamtwertung mit 37,93 Punkten 5. Den Abschluss unseres Schülerinnen-U13- Trios bildete Dorothee M. Sie vergaß gleich zu Beginn eine Übung, zeigte dann aber ein fehlerfreies, sauberes Programm. Dorothee erreichte 27,50 Punkte, in der Gesamtwertung 55,73 Punkte. Somit Dorothee konnte das Treppchen erklimmen und fuhr mit einem Pokal für den 3. Platz nach Hause. Herzlichen Glückwunsch, liebe Doro!
Weiter ging es mit den Schülerinnen U 15. Hier ging unsere sehr aufgeregte Laura M. als erste an den Start. Leider fuhr Laura einige Runden nicht zu Ende und es wurden auch einige Haltungsfehler abgezogen. Sie erreichte 10,74 Punkte, in der Gesamtwertung 21,87 Punkte und belegte Platz 7. Im Anschluss wurde es für Sara T. ernst. Sie zeigte eine gute Leistung und konnte mit 23,85 Punkten eine neue persönliche Bestleistung erreichen! In der Gesamtwertung belegte sie Platz 6 mit 45,00 Punkten. Direkt im Anschluss war Julia M. dran. Auch für sie lief es sehr gut, sie erreichte eine neue persönliche Bestleistung von 28,50 Punkten und konnte sich für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren! In der Gesamtwertung erreichte sie mit 53,77 Punkten Platz 5. Als letzte unserer Schülerinnen U15 ging nun Amelie P. an den Start. Eine Erkältung raubte ihr ein wenig Kraft. Sie fuhr erstmals ihr, um den Sattellenkerstand, erweitertes Programm. Sie meisterte alles souverän und fuhr erstaunlich schön. So konnte auch sie sich mit einer persönlichen Bestleistung von 30,51 Punkten für die Bezirksmeisterschaft qualifzieren. In der Gesamtwertung belegte sie mit 56,19 Punkten den 4. Platz.
Den Abschluss des Tages machte Loriana F., unsere Kleinste im Team. Loriana war sehr spät dran, die Trainerin begann schön nervös zu telefonieren, als Loriana 15 Minuten vor ihrem Start noch immer nicht da war. Mit wehenden Fahnen traf sie dann ein, sprang blitzschnell in ihr Trikot und fuhr sich kurz noch warm – währenddessen wurde sie bereits aufgerufen. Diese Hektik hat Loriana wohl gut getan, denn sie zeigte absolute Bestleistung und wurde mit nur 1,52 Punkten Abzug belohnt. Sie erreichte 16,28 Punkte, in der Gesamtwertung wurde sie 11. mit 25,14 Punkten. Im Ganzen war es ein spannender und erfolgreicher Tag für unsere Sportlerinnen! Nun steht am 20.03. die Kreismeisterschaft in Wendlingen für alle Sportlerinnen an und am 10.04. dann die Bezirksmeisterschaft für alle Qualifizierten. Hierfür wünschen wir euch weiterhin viel Erfolg!


Hier könnte Text stehen der am unteren Ende der Webseite angezeigt wird